Hardware

TV-Karte Hauppauge WinTV Nova-T PCI – Teil 5

So, jetzt bin ich schlauer: Das Kernelmodul „cx88-dvb“ musste ich über den sysconfig-Editor als beim Booten zu laden deklarieren, damit es in /etc/modprobe.conf eingetragen wird. Sonst müsste ich das Modul nach jedem Booten von Hand nachladen. Dann dachte ich mir: Ich tu mir mal was Gutes, und installiere den Videorekorder „vdr“. Doch sobald vdr geladen… Weiterlesen TV-Karte Hauppauge WinTV Nova-T PCI – Teil 5

Hardware

TV-Karte Hauppauge WinTV Nova-T PCI – Teil 4

Alles wird gut! Ich habe es geschafft, die TV-Karte funktioniert Und das sogar sehr stressfrei: Nur mit modprobe cx88-dvb das Kernelmodul nachladen, und Kaffeine hat mir wieder das Fernseh-Programm angeboten. Ich habe soeben ca. zwei Stunden geschaut, erst auf 3sat „Geronimo„, dann noch Doku auf N24. Mit Kaffeine geht das dazu noch recht kompfortabel, mit… Weiterlesen TV-Karte Hauppauge WinTV Nova-T PCI – Teil 4

Hardware

TV-Karte Hauppauge WinTV Nova-T PCI – Teil 3

Jetzt möchte ich aufgeben… Ich habe gestern die neue Version von Ubuntu in der Desktop-Variante gezogen, gebrannt und gebootet. Da lässt sich meine DVB-T-Karte noch nicht einmal konfigurieren. Ich meine, ich habe da keine Möglichkeit gebunden, dies zu tun. Dann habe ich mich entgegen allen Linux-Gepflogenheiten dazu entschlossen, openSUSE neu zu installieren. Mit Backup vom… Weiterlesen TV-Karte Hauppauge WinTV Nova-T PCI – Teil 3

Hardware

TV-Karte Hauppauge WinTV Nova-T PCI – Teil 2

Also Leute, jetzt zweifle ich langsam an mir selbst… Ich kriege diese TV-Karte unter openSUSE 10.2 nicht mehr zum laufen… Gestern Abend habe ich die Karte unter Windoof eingerichtet ;-( Aber da läuft die tadellos. Dann wollte ich die Linux-Tauglichkeit nochmal testen und habe den PC von einer Knoppix-DVD (Version 5.1.1) gebootet. Alles klar, keine… Weiterlesen TV-Karte Hauppauge WinTV Nova-T PCI – Teil 2