TV-Karte Hauppauge WinTV Nova-T PCI

closeDieser Artikel wurde vor 11 Jahren 1 Monat 1 Tag veröffentlicht. Die Informationen in diesem Artikel sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

Jetzt hab ich ein paar Tage nichts in Sachen Hardware gemacht, die Webcam läuft noch immer nicht. Aber gestern ist meine DVB-T-Karte angekommen, und da musste ich gleich ran.

Nach der Mittagschicht habe ich die Karte so gegen 23:00 eingebaut und über YaST eingerichtet. Das ging ratz-fatz. Mit Kaffeine habe ich dann auch die Karte ausgiebig getestet, klappte alles bestens

Dann habe ich meinen PC einmal neu starten müssen, weil mein Windoof-PDA Mucken machte und ich unter XP ein Backup eingespielt habe. Wieder zurück in Linux, erkennt kein Programm zum Fernsehen gucken mehr die DVB-T-Karte. In YaST steht sie als konfiguriert, und video4linux zeigt mit die Karte auch als /dev/video0 an.

Weder Kaffeine, noch KdeTV, XawTV und wie sie alle heißen finden die TV-Karte und zeigen folglich auch keine TV-Bilder. Ich habe bis heute früh um 5 dadran gebastelt, und heute vormittag schon wieder.

Na ja, gleich muss ich wieder auf Schicht, da werde ich mich wohl heute Abend wieder mit rumärgern…

Keep it Country,
Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg