Ich will ein Banner!

closeDieser Artikel wurde vor 10 Jahren 2 Monaten 24 Tagen veröffentlicht. Die Informationen in diesem Artikel sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

So ein richtig tolles, von Profis erstelltes FullSize-Banner für dieses Blog. Genau das verlosen nämlich jetzt die Bloggerstadt und das Bloggeramt. Dazu gibt es einen Monat Gratiswerbung im Bloggeramt. Alterativ kann man sich für eine Bloggeramt-Tasse entscheiden, wenn man schon ein Banner hat. Aber ich bin hier noch auf der Suche nach etwas Passendem, da kommt mir diese Verlosung gerade recht

6 Antworten auf „Ich will ein Banner!“

  1. Ein von Profi’s erstellten Blog-Banner?

    *lächel*

    Wie wärs damit:

    1. Greif zu Deiner Digicam, und mach einen guten Schnappschuss, der zu Deinem Blog-Thema – oder was auch immer – passt

    2. Lad Dir ein kostenloses Grafik-Programm wie Gimp oder PhotoFiltre runter

    3. Lad Dir eine passende, kostenlose Schriftart bei dafont.com runter

    4. Bekrackel damit Deinen Blogbanner

    5. Schneid ihn auf die passende Größe zu und lad ihn auf Deinen Webspace hoch

    Fertig ist Dein “von Profis erstellter Blog-Banner”

    Beste Grüße
    Torsten

  2. Kann man natürlich machen.

    Unter allen Teilnehmern verlosen wir zwei stylische Fullsizebanner inklusive einem Monat Werbung auf BloggerAmt.de. Die Fullsizebanner werden von den Profis der Webdesign Agentur Ergomedien hergestellt.

    So steht’s in der Bloggerstadt, nachzulesen hier:
    http://www.bloggerstadt.de/showthread.php?p=4959#post4959

    Zudem bin ich nicht gerade ein Pixelkünstler. Und The Gimp gehört auf jedem Linux-System zur Standart-Ausstattung.

  3. Na wenn Du Gimp schon hast?

    Also ich würde lieber was Eigenes “mit Liebe” machen, als sowas einer Agentur übertragen. Klar, okay, wenn man selbst sagt, dass einem Web-Designen nicht so liegt, kann ich das verstehen.

    Die Werbung ist ja zweifelsohne auf jeden Fall nicht schlecht!

  4. Naja, wobei… Also, wo ich auch definitiv an meine Grenzen stoße, ist das Erstellen eines eigenen Schriftzuges. Dieser ist für eine Corporate Identity von wesentlicher Bedeutung, und verleiht Deinem Blog eine einmalige und eindeutige Identifaktion im Netz.

    Wenn die von der Agentur sowas in den Banner einbauen, wäre das natürlich super für den Gewinner. Denn Programme zur Erstellung einer eigenen Schriftart sind meines Wissens sehr teuer.

  5. Kann sogar gut sein, dass es für Linux da auch was als Open Source gibt, da hab ich die Repos noch nicht nach durchsucht. Aber Corporate Design ist hier in diesem Blog eh nicht gefragt, das ist einfach eine persönliche Sache. Nichts desto trotz soll das optisch auch was hermachen. Und wenn ich da ein Banner bekommen kann, umso besser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg