Interne Änderungen

closeDieser Artikel wurde vor 9 Jahren 10 Monaten 17 Tagen veröffentlicht. Die Informationen in diesem Artikel sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

Zunächst mal habe ich alle Links, soweit die nicht von irgendwelchen Plugins erzeugt werden, vom Parameter “rel="external"” befreit, so dass die Links nicht mehr automatisch einen neuen Tab bzw. ein neues Fenster öffnen. Das Thema ist zur Zeit wieder in der Diskussion, und in meinem Country-Blog läuft seit gestern eine Umfrage zu diesem Thema.

Der nächste Punkt ist das Plugin “@ Reply” . Ich habe in letzter Zeit mehrfach über Twitter und dessen Clients gebloggt, und dieses Plugin ergänzt die Kommentare mit einer Reply-Funktion, wie man sie eben auch aus Twitter kennt. Hinter dem Namen des Kommentators erscheit nun ein Pfeil, der diese Reply-Funktion auslöst. Im Kommentar-Feld erscheint dann das “@”-Symbol und der Name des Kommentators, verlinkt auf den Ursprungs-Kommentar. Gefunden habe ich das Plugin gestern bei Oliver.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg