TurboPrint 2 veröffentlicht

closeDieser Artikel wurde vor 9 Jahren 7 Monaten 13 Tagen veröffentlicht. Die Informationen in diesem Artikel sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

Der kommerzielle Druckertreiber “TurboPrint” für Linux wurde nun in Version 2 vorgestellt. Neben der umfangreichen Druckerdatenbank, darin u.A. viele Canon-Modelle, gibt es eine wichtige Neuerung: Der Treiber kann jetzt mit Standard-ICC-Farbprofilen umgehen, wodurch farbgetreuer Druck im Grafik- und DTP-Bereich möglich wird.

Der Preis für den Treiber bleibt bei knapp 30 Euronen für Privatanwender. Wer einen gültigen Lizenzschlüssel für die Vorversion hat, bekommt den 2er für 18 €. Neu ist, dass TurboPrint für einen Zeitraum von 30 Tagen gratis getestet werden kann. Erst nach dieser Zeit wird das schon bekannte Logo mitgedruckt, wenn man keine Lizenz kauft.

via heise online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg