Google-Reader-Erweiterung

closeDieser Artikel wurde vor 11 Jahren 21 Tagen veröffentlicht. Die Informationen in diesem Artikel sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

Bei Caschy bin ich eben auf eine sinnvolle Firefox-Erweiterung gestoßen. Also sinnvoll, wenn man den Google Reader zum Lesen der Feeds benutzt.

Bisher hatte ich immer einen Tab mit dem Google Reader geöffnet, wenn ich den Firefox bzw. Iceweasel offen hatte. Also eigentlich immer

Jetzt habe ich in der Statusleiste ein kleines Icon, welches mit die Anzahl der ungelesenen Feeds zeigt. Ein Klick auf das Icon, und der Google Reader öffnet sich. Die Erweiterung “Google Reader Notifier” ist dabei flexibel konfigurierbar: Der Aktualisierungs-Intervall lässt sich ebenso festlegen, wie Klickaktionen für die linke, mittlere und rechte Maustaste, oder ob der Reader sich im aktuellen oder einem neuen Tab oder gar einem neuen Fenster öffnen soll.

Die Default-Einstellungen sind soweit ganz OK: Alle 300 Sekunden aktualisieren, und in einem neuen Tab öffnen. Einzig die Art habe ich geändert. Per Default soll sich der neue Tab im Hintergrund öffnen, ich wollte ihn aber direkt im Vordergrund haben. Denn wenn ich auf das Icon klicke, will ich die Feeds auch lesen

Über Markus

Ich bin 48 Jahre alt, verheiratet und Vater von 4 Kindern. Seit Dezember 2006 setzte ich auf Linux. Ich habe schon vorher immer wieder mal mit Linux experimentiert, aber nie wirklich ernsthaft. Auch habe ich verschiedene Distributionen ausprobiert, bis ich jetzt zunächst mal (wieder) bei Kubuntu gelandet bin. Ja, ich bin KDE-Fan… ;-) Neben Linux habe ich natürlich noch weitere Hobbys, so z.B. höre ich gerne American Country Music. Am liebsten live, und da gibt es auch im Ruhrgebiet gute Bands. Dazu gerne einen gepflegten Line Dance.
Dieser Beitrag wurde unter Software abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.