Ende, aus und vorbei

Nach dem Ärger, den ich in der letzten Zeit mit Linux habe (KDE4 sei dank ), habe ich mich entschlossen, nach mehreren Jahren wieder auf die WinDOSe zu wechseln. Ich habe halt keine Lust mehr, mich mit den Unzulänglichkeiten von KDE 4 rumzuärgern, KDE 3.5 bekommt man kaum noch. Und wenn, darf man bloß kein Systemupdate mehr machen.

Ich will mal wieder Music hören am PC, ohne erst die Alsa-Konfiguration neu erstellen zu müssen. Dazu noch einige andere Nickligkeiten, die ich mir nicht bieten lassen muss von einem modernem System.

So werde ich nach 2,5 Jahren das Experiment Linux beenden. Ungern nur, aber was solls. KDA 4 taugt nix, KDE 3.5 ist ausverkauft, Gnome mag ich noch weniger als WinDOSen. Alternativen? Ich meine, vernünftige? Nich wirklich oder? Xfce? Nee, auch nich, setzt eigentlich nur auf Gnome auf. Und der ganze große Rest ist schlicht zu spartanisch und zu unkomfortabel…

Hat noch jemand eine legale Windows-Version zu verkaufen?

Fehlersuche am Eee-PC

Inzwischen habe ich mal ein bisschen Ursachenforschung betrieben, was die fehlende Netzwerk-Unterstützung auf dem Netbook angeht. Netbook… Ohne Netzwerk… na das geht ja mal gar nicht…

Ich habe nochmal die Live-CD gebootet, und dann aus dem Terminal heraus ein paar Befehle abgesetzt und die Ausgaben in Text-Dateien umgeleitet, die ich per USB-Stick auf den Desktop transportieren konnte.

Also zunächst mal diese hier:

ubuntu@ubuntu:~$ lspci
00:00.0 Host bridge: Intel Corporation Mobile 945GME Express Memory Controller Hub (rev 03)
00:02.0 VGA compatible controller: Intel Corporation Mobile 945GME Express Integrated Graphics Controller (rev 03)
00:02.1 Display controller: Intel Corporation Mobile 945GM/GMS/GME, 943/940GML Express Integrated Graphics Controller (rev 03)
00:1b.0 Audio device: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) High Definition Audio Controller (rev 02)
00:1c.0 PCI bridge: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) PCI Express Port 1 (rev 02)
00:1c.1 PCI bridge: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) PCI Express Port 2 (rev 02)
00:1c.3 PCI bridge: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) PCI Express Port 4 (rev 02)
00:1d.0 USB Controller: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) USB UHCI Controller #1 (rev 02)
00:1d.1 USB Controller: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) USB UHCI Controller #2 (rev 02)
00:1d.2 USB Controller: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) USB UHCI Controller #3 (rev 02)
00:1d.3 USB Controller: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) USB UHCI Controller #4 (rev 02)
00:1d.7 USB Controller: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) USB2 EHCI Controller (rev 02)
00:1e.0 PCI bridge: Intel Corporation 82801 Mobile PCI Bridge (rev e2)
00:1f.0 ISA bridge: Intel Corporation 82801GBM (ICH7-M) LPC Interface Bridge (rev 02)
00:1f.2 SATA controller: Intel Corporation 82801GBM/GHM (ICH7 Family) SATA AHCI Controller (rev 02)
01:00.0 Ethernet controller: Attansic Technology Corp. Device 1062 (rev c0)
02:00.0 Network controller: Atheros Communications Inc. AR9285 Wireless Network Adapter (PCI-Express) (rev 01)
ubuntu@ubuntu:~$

Wie man sieht, werden die Netzwerk-Controller erkannt (die beiden letzten Einträge), allerdings nicht aktiviert. Also gehts weiter, so wie es bei ubuntuusers.de beschrieben ist: “Fehlersuche am Eee-PC” weiterlesen

Hier gibts noch Leben :-)

Man mag es nicht glauben, aber es gibt hier noch Leben im Blog, und einen ganzen Haufen neue Probleme… Zunächst mal das, was mir am meisten unter den Nägeln brennt:

Seit ein paar Tagen bin ich stolzer Besitzer eines Asus Eee-PC 1005HA-M. Leider wird das Teil mit einer vorinstallierten WinDOSe ausgeliefert, soll aber sehr problemlos mit Linux laufen. Es gibt ja sogar eine angepasste Ubuntu-Version.
“Hier gibts noch Leben :-)” weiterlesen