Autoren-Infos aus der Datenbank

Ich habe kürzlich in meinem Hauptblog beschrieben, wie die Infobox mit den Autoren-Kurzinfos unter die Artikel kommt. Hier setzte ich exakt die gleiche Methode ein, habe aber die angezeigten Kontaktmöglichkeiten abgeändert. Wie das geht, sollte klar sein

Hier im Linux-Blog gibts nun die Situation, dass hier mehrere Autoren schreiben. Also haut die bisher vorhandene „Über mich”-Seite nicht mehr so wirklich hin. Ich habe die Seite „Wer schreibt?” mit dem gleichen System wie die Infobox gestaltet.

Will heißen, ich habe für jeden Autoren eine Infobox in die Seite gesetzt. Das Plugin „Exec-PHP” ermöglicht mir dabei die Ausführung des PHP-Codes in Seiten und Artikeln.

Nur, wie bekomme ich die Informationen der anderen Autoren in die Seite? Normalerweise werden doch die Infos des Artikel- oder Seitenautors angezeigt. Nun, das ist simpel: Man setzt einfach die ID des gewünschten Autors als zweiten Parameter ein.

<?php the_author_meta('description',3); ?>

Im Beispiel würde nun die Kurzbeschreibung des Users mit der ID 3 angezeigt.

Da nun nicht jeder Autor alle Kontaktmöglichkeiten nutzt, kann man die Auswahl für jeden Autoren einzeln anpassen. Das ist der Vorteil an der aufwändigen Sache mit einer eigenen Box für jeden Autor.

Hmm…

Ich will mein Linux-Blog wieder beleben, und Thomas haut hier einen Artikel nach dem Anderen heraus. Freut Euch schon mal auf noch 2 weitere, die morgen und übermorgen erscheinen werden

Ich was mach ich? Ich stelle eben mal so fest, dass ich gerade noch nicht mal Linux installiert habe Das werde ich aber jetzt schnellstmöglich nachholen, der Download eines aktuellen Kubuntu läuft gerade…

Windows, Linux und das RAW-Fotoformat …

Es gibt bestimmt einige Hobbyfotografen unter euch, die eine Spiegelreflexkamera ihr eigen nennen, die beiden Betriebssysteme (Windows oder Linux) gleichzeitig verwenden und für die Fotos das Rohformat (RAW) bevorzugen.

Hierbei stellt sich nun die Frage, welche Software zur Ansicht und Bearbeitung dieses Rohformates geeignet ist und unter den beiden Betriebssystemen läuft. Außerdem ist es sinnvoll zu wissen, ob diese Programme auch kostenlos zu haben sind (OpenSource).

Sicher, bei meiner Canon-Kamera liegt umfangreiche Software bei, die allerdings nur unter Windows verwendbar ist. Zu diesem Zweck habe ich hier mal eine kleine Liste an Programmen zusammengestellt, die für beide Betriebssysteme zu haben und auch kostenlos ist . Programme, die RAW-Dateien anzeigen und teilweise auch bearbeiten können, sind:

Linux und Windows

Linux, Windows und Mac

Linux

Daten in die OSM-Karte eingetragen

Jetzt bin ich mal tätig geworden und habe ein paar fehlenden Dinge bei OpenStreetMap (OSM) eingetragen. Die Halde, auf der einer meiner Multi-Caches liegt, hatte noch nicht erfasste Wege. Diese habe ich nun dem OSM-Datenbestand hinzugefügt. Außerdem habe ich gerade festgestellt, dass der Briefkasten vor meiner Haustür ebenfalls noch nicht erfasst wurde – ist nun geschehen …

Für die Bearbeitung der Daten nutze ich hauptsächlich eines von zwei Programmen. Da ich viel auf unterschiedlichen Plattformen (Windows und Linux) arbeite, bieten sich eben diese beiden Programme an. Da gibt es JOSM, ein Programm, welches auf Java basiert und somit schon von Haus aus plattformunabhängig ist. Ein weiteres Programm ist Merkaartor, welches für die Systeme Linux, Windows und Windows CE (nennt sich das jetzt nicht Mobile???) erhältlich ist.

Webseiten mit Beschreibung und Download