Software

Maverick Meerkat, Eindrücke

Jetzt habe ich seit ein paar Tagen Kubuntu 10.10 „Maverick Meerkat” sowohl auf dem PC, als auch auf dem Netbook laufen. Die ersten Eindrücke sind doch recht unterschiedlich.
Auf dem PC: Ich finde im Moment nicht die nötige Motivation, das System neu einzurichten. Dies wäre aber erforderlich, da ich hier eine Neuinstallation durchgeführt habe.

Hardware

UMTS mag nicht

Die Einrichtung des Fonic Surfstick mit Tagesflat habe ich ja bereits hier gezeigt, allerdings unter Ubuntu. Ich glaube, es war 8.04 oder 8.10. Unter Kubuntu habe ich es zuletzt unter Version 9.10 versucht, da musste ich allerdings den Networkmanager von Gnome verwenden. Das KDE-eigene Pendant bot eine bestimmte Einstellung nicht…

Hardware ·Software

Maverick Meerkat auf dem Eee-PC

Sooo, ich habe auf meinem Asus Eee-PC 1005 HA-M jetzt mal Kubuntu 10.10 „Maverick Meerkat” installiert. Dazu musste ich doch tatsächlich nen 32Bit DVD-Image laden, da das CD-Image bei 99% mit einem 404-Fehler den Download abgebrochen hat, und den auch nicht wieder aufnehmen wollte.
Nun, zunächst mal habe ich über USB-DVD-Laufwerk die Live-Version gebootet, und dann nach ein bisschen Spielerei die Installation gestartet.

Allgemein ·Software

Kennst du Linux?

Im Jahr 1991 begann Linus Benedict Torvalds, ein finnischer Informatikstudent an der Universität Helsinki, unter Minix einen Terminalemulator zu schreiben. Ein wenig später entstand der Plan, daraus ein richtiges Betriebssystem zu entwickeln. Im September 1991 wurde dann endlich der Kernel mit der Versionsnummer 0.01 zu öffentlichen Download auf einem FTP-Server angeboten.
 

Software

Sidux ist tot

Und das schon einen Monat…
Aufgrund der Probleme mit Kubuntu überlegte ich mir, doch mal eine aktuelle Sidux-Version zu laden. Doch ich fand dort den Beitrag „Important News: sidux ist tot – lang lebe aptosid”. Hier wird der Tod von Sidux mit Problemen des Sidux e.V. begründet, und gleichzeitig die Geburt von „aptosid” bekannt gegeben.