Serverumzug

closeDieser Artikel wurde vor 6 Jahren 9 Monaten 10 Tagen veröffentlicht. Die Informationen in diesem Artikel sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

all-inkl.comHeute früh bekam ich eine Mail von all-inkl mit der Ankündigung, dass u.A. mein Account aus Performancegründen auf einen anderen Server umgezogen wird.

Das heißt also, dass meine Seiten in der kommenden Nacht zeitweise nicht erreichbar sein werden, und dass es danach möglicherweise zu Einschränkungen kommen könnte.

Hallo Herr Bloch,

der Server auf dem Ihr Account liegt hatte in letzter Zeit gehäuft Überlastungen. Aus diesem Grund werden wir einige Kunden in der kommenden Nacht auf stärkere Server umziehen, um dadurch die Überlastung auszugleichen. Unter anderem führen wir auch bei Ihrem Account einen Serverumzug durch.

Alle Daten (FTP, MySQL, KAS-Einstellungen etc.) bleiben dabei erhalten. Der Serverumzug findet nachts zwischen 1-7 Uhr statt und Ihre Webseite(n) sind ca. 2 Stunden nicht erreichbar.

Bitte beachten Sie generell, dass ein Umzug auf einen anderen Server in einigen Fällen auch eine Anpassung Ihrer Seiten erfordert. Prüfen Sie daher im Anschluss bitte selbst die Funktionalität.

Über Markus

Ich bin 48 Jahre alt, verheiratet und Vater von 4 Kindern. Seit Dezember 2006 setzte ich auf Linux. Ich habe schon vorher immer wieder mal mit Linux experimentiert, aber nie wirklich ernsthaft. Auch habe ich verschiedene Distributionen ausprobiert, bis ich jetzt zunächst mal (wieder) bei Kubuntu gelandet bin. Ja, ich bin KDE-Fan… ;-) Neben Linux habe ich natürlich noch weitere Hobbys, so z.B. höre ich gerne American Country Music. Am liebsten live, und da gibt es auch im Ruhrgebiet gute Bands. Dazu gerne einen gepflegten Line Dance.
Dieser Beitrag wurde unter Internes abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Serverumzug

  1. Marco sagt:

    Habe ich letztens auch bei all-inkl mitgemacht. Muss aber sagen, dass das nahezu ausfallsfrei bei mir lief. Wie lange war der Ausfall letztendlich bei dir?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.