Plugin erweitert

closeDieser Artikel wurde vor 5 Jahren 5 Tagen veröffentlicht. Die Informationen in diesem Artikel sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

Ich setze hier für Emoticons (Smilies) das Plugin Font Emoticons ein, welches diese schlichten Grinsezeichen in ebenso schlichte, grafische Grinser übersetzt. Und die haben den Vorteil, dass sie das Zeilenbild nicht zerstören, da sie sich auf Zeilenhöhe beschränken.

Die einzige Unzulänglichkeit des Plugins, die mir aufgefallen ist: Es werden nur Emoticons in den Artikeln und in Seiten ersetzt, nicht aber in den Kommentaren. Nachdem ich mir die Datei font-emoticons.php genauer angesehen habe, war die Lösung recht einfach:

In dieser Datei findet sich ab Zeile 71 das Array mit den zu ersetzenden Zeichenfolgen, hier kann man möglicherweise auch noch andere Kürzel einsetzen. Direkt darunter, in Zeile 96 findet sich der Filter, der die Ersetzung in Posts und Pages erledigt:

96
add_filter('the_content', array($this, 'replace_emots'), 500);

Ich habe diese Zeile kopiert und unmittelbar darunter nochmal eingesetzt, dabei habe ich dann den angesprochenen Hook ersetzt, weil ich die Smilies ja in die Kommentare bringen will:

97
add_filter('comment_text', array($this, 'replace_emots'), 500);

Fertig. Mehr ist das nicht. Die geänderte Datei noch ins Plugin-Verzeichnis hochladen, dabei die Original-Datei überschreiben, und schon stehen die grafischen Smilies auch über dieses Plugin den Kommentaren zur Verfügung.

4 Antworten auf „Plugin erweitert“

  1. Die Emoticons fügen sich schön in das Schriftbild ein und passen gut zu deinem verwendeten Theme.

    Die meisten Smilies werden in Kommentaren gesetzt. 1+ von mir; für deine Plugin-Erweiterung.

    1. Danke, Andi

      Mir gefallen die Dinger auch. Schöne dezent, nicht so aufdringlich wie andere grafische Smilies, und doch aussagekräftig.

      Das mit dem zusätzlichen Hook für die Kommentare hab ich letztens beim Perun gelesen. Daher wusste ich schnell, wo ich ansetzen musste.

  2. Heute kam das Update des Plugins auf Version 1.2. Laut Changelog wurde die Unterstützung der Smilies in Kommentaren und Excerpts hinzugefügt, so dass obige Anleitung obsolet ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg