Yeah, ich hab GIMP 2.8

Vor ein paar Wochen ist die Bildbearbeitungs-Software GIMP in Version 2.8 erschienen, die jetzt endlich auch den Einfenster-Modus unterstützt. In den offiziellen Repos von Canonical ist das aber noch immer nicht enthalten.

tinc-VPN als sicheren Exit-Node

Guten Morgen, nachdem der letzte Eintrag jetzt ja doch wieder ein Weilchen her ist (keine Sorge, ich habe auch die Artikelserie zum Thema Sicherheit nicht vergessen, ich bin nur aktuell 1. beschäftigt und 2. nicht sonderlich motiviert) habe ich hier mal wieder ein Goodie für euch: Ein Script, das dafür sorgt, dass man seinen tinc-VPN-Server…… tinc-VPN als sicheren Exit-Node weiterlesen

Amarok und SHOUTcast

Mein absolutes Lieblingsprogramm zur Verwaltung und zum Abspielen meiner lokalen MP3-Sammlung ist unter Linux schon immer AmaroK gewesen, das zusätzlich auch Internet-Radio und Podcasts wiedergeben kann.

Brauch ich den Schrott hier noch?

Heute habe ich für euch einen (oder genauer 2) Tipps, wie man sich einen Teil seiner Festplattenkapazität zurückholt. Vielleicht kennt der eine oder andere die Situation, dass man zufälligerweise mal mit $ls -a den Inhalt seines home-Ordner anschaut und sich dabei denkt “Woher zum Teufel kommt dieser ganze Mist eigentlich?” Nun, die Dateien mit einem…… Brauch ich den Schrott hier noch? weiterlesen

USB mit VirtualBox

Einen Klasse Artikel zur Nutzung von USB-Geräten am Gastsystem in einer VirtualBox hat Rainer Klute verfasst. Ich möchte an dieser Stelle darauf verweisen: USB mit VirtualBox « Rainers Blog

Textdatei html-komform konvertieren unter Linux

Letztens hatte ich eine Textdatei, die ich schnell in HTML wandeln wollte. Das Grundgerüst und die Bodytags einfügen geht ja schnell. Doch was ist mit den Sonderzeichen und Umlauten, die natürlich auch in normgerechter Schreibweise vorhanden sein sollen. Beispielsweise wird aus einem ü ein ü und Ö ein Ö. Ich habe dann dieses Problem schnell…… Textdatei html-komform konvertieren unter Linux weiterlesen

Debian 6 “Squeeze” vom USB-Stick installieren

Wer das neue Debian auf älterer Hardware ohne CD-ROM-Laufwerk, oder auf Netbooks installieren möchte, kann die heruntergeladenen ISO-Images auf CD oder DVD brennen, und dann ein USB-Laufwerk verwenden. Ist auch dieses nicht vorhanden, nimmt man einfach einen USB-Stick.

Groß- / Kleinbuchstaben wandeln

Vielleicht geht es euch ja auch so und ihr wollt auf der Kommandoebene, der Shell, Zeichen im Dateinamen wandeln. So sollen zum Beispiel Groß- und Kleinbuchstaben oder umgekehrt gewandelt werden, damit es einheitlich ist. Außerdem unterscheidet Linux ja zwischen den verschiedene Schreibweisen. Wenn möglich, dann bitte mehrere Dateien gleich auf einen Rutsch. Eine mögliche Lösung…… Groß- / Kleinbuchstaben wandeln weiterlesen