Interne Änderungen

Zunächst mal habe ich alle Links, soweit die nicht von irgendwelchen Plugins erzeugt werden, vom Parameter „rel="external"“ befreit, so dass die Links nicht mehr automatisch einen neuen Tab bzw. ein neues Fenster öffnen. Das Thema ist zur Zeit wieder in der Diskussion, und in meinem Country-Blog läuft seit gestern eine Umfrage zu diesem Thema.

Der nächste Punkt ist das Plugin „@ Reply“ . Ich habe in letzter Zeit mehrfach über Twitter und dessen Clients gebloggt, und dieses Plugin ergänzt die Kommentare mit einer Reply-Funktion, wie man sie eben auch aus Twitter kennt. Hinter dem Namen des Kommentators erscheit nun ein Pfeil, der diese Reply-Funktion auslöst. Im Kommentar-Feld erscheint dann das „@“-Symbol und der Name des Kommentators, verlinkt auf den Ursprungs-Kommentar. Gefunden habe ich das Plugin gestern bei Oliver.