Verstößt Android gegen die GPL? [Update]

Heute habe ich auf Golem.de gelesen, dass Googles Handy-Betriebssystem scheinbar Probleme mit den Bestimmungen der GPL hat.

Android LogoHeute habe ich auf Golem.de gelesen, dass Googles Handy-Betriebssystem scheinbar Probleme mit den Bestimmungen der GPL hat.

Florian Müller, unter anderem durch seine Kampagne gegen Softwarepatente bekannt, behauptet, dass Google 2,5MB Linux-Quellcode aus 700 Header-Dateien kopiert, und dabei den Hinweis auf die Lizenz entfernt haben soll. Google soll sogar explizit angegeben haben, der Code sei lizenzfrei.

Eine Anpassung der Lizenz seitens Google ist wohl nicht ganz so einfach, da externe Entwickler auch Code unter Apache-Lizenz verwendet haben. Und die beiden Lizenzen sind inkompatibel.

Warten wir mal ab, was letztlich daraus wird. Wahrscheinlich wird Android nochmal komplett überarbeitet, um lizenztechnisch inkompatible Teile zu entfernen und durch GPL-lizensierte Dateien zu ersetzen. Aber wann das sein wird, ist die große Frage…

Update 22.03.2011: Linux-Vater Linus Torvalds persönlich sagt, dass Android nicht gegen die GPL verstößt. So zu lesen u.A. bei heise online. Die Vorwürfe könnten politisch motiviert sein, spekuliert Torvalds.

Quelle für OpenSource-Lizenzen

Hier findet ihr eine kleine Auflistung der wichtigsten Lizenzen, die ihr für eure tägliche Arbeit mit Open Source Software beachten solltet.
(die englische Originalversion!)
GPL (GNU General Public License)
LGPL (GNU Lesser General Public License)

Hier findet ihr eine kleine Auflistung der wichtigsten Lizenzen, die ihr für eure tägliche Arbeit mit Open Source Software beachten solltet


(die englische Originalversion!)


(Rechtsgültig ist IMMER die englische Originalversion!)