Keine Shortcuts in Mumble

Wir Piraten arbeiten ja bekanntlich viel über das Internet, über Foren, Wiki, Pads und Mailinglisten. Und weil man manchmal mit einem gesprochenen Wort besser zurecht kommt, treffen wir und regelmäßig zu Mumble-Sitzungen.

Mumble LogoWir Piraten arbeiten ja bekanntlich viel über das Internet, über Foren, Wiki, Pads und Mailinglisten. Und weil man manchmal mit einem gesprochenen Wort besser zurecht kommt, treffen wir und regelmäßig zu Mumble-Sitzungen.

Mumble ist eine Sprachkonferenz-Software, vergleichbar mit dem kommerziellen „Teamspeak”, und kommt eigentlich aus der Gamerszene. Die vorkonfigurierten Server beziehen sich alle auf Communities für diverse Spiele. Die Piratenpartei betreibt mehrere eigene Mumble-Server, der am häufigsten genutzte ist der des Landesverbandes NRW unter mumble.piratenpartei-nrw.de.

Bevorzugterweise betreiben wir unsere Mumble-Clients mit Push To Talk (PTT), um Störgeräusche zu minimieren. Wenn ich was sagen will, muss ich ne vorher festgelegte Taste drücken. Nur: Ich kann in Mumble keine Tastenkombinationen (Shortcuts) einrichten, und somit auch keine Taste für PTT definieren. O.o

In den Mumble-FAQ fand ich dieses:

Shortcuts wie z.B: PTT gehen nicht unter Linux
Bitte aktiviert die Xevie Erweiterung damit die Shortcuts funktionieren.

Dazu soll man die Zeile

Option         "XEVIE" "Enable"

in die xorg.conf einfügen, so dass es dann etwa so aussieht:

Section "Extensions"
...
Option         "XEVIE" "Enable"
EndSection

Die Section war bei mir in der xorg.conf nicht vorhanden, also habe ich sie am Ende der Datei angehängt, und anschließend den X-Server neu gestartet.

Jetzt hätten nach der FAQ die Shortcuts gehen müssen, aber leider bringt mich das nicht nach vorne. Ich kann in Mumble zumindest unter Linux nicht mit PTT arbeiten, sondern muss auf die ungeliebte Sprachsteuerung ausweichen, die je nach aufgenommenen Pegel das Mikro auf macht.

Wenn da noch jemand Tipps hat, immer raus damit… :help: