Jetzt habe ich einen Verwendungszweck für dieses Blog

OK, nun weiß ich endlich, was ich mit diesem Blog anfangen soll: Ich führe eine Art „Linux-Tagebuch”. So kann ich immer wieder mal nachsehen, wie ich das ein oder andere Problem gelöst habe, oder auch nicht gelöst habe.

Ich experimentiere zwar schon seit Jahren immer mal wieder mit Linux herum.

OK, nun weiß ich endlich, was ich mit diesem Blog anfangen soll: Ich führe eine Art „Linux-Tagebuch”. So kann ich immer wieder mal nachsehen, wie ich das ein oder andere Problem gelöst habe, oder auch nicht gelöst habe.

Ich experimentiere zwar schon seit Jahren immer mal wieder mit Linux herum, allerdings noch nie ernsthaft. Nun jedoch ist auf meinem PC seit Wochen kein Windoof mehr gestartet, obwohl es parallel noch installiert ist. Auf dem Notebook hat Windoof überhaupt keinen Platzt mehr, da gibts nur noch Linux.

Die einzige Hürde auf dem Notebook war meine WLAN-Karte, die ich mit Hilfe des ndiswrapper ans Laufen bekam. Der bindet den Windoof-Treiber ein, um die Karte anzusprechen. Keine elegante Lösung, aber es funzt.

Rein Hardware-Technisch habe ich am PC noch Probleme mit der TV-Karte und der WebCam.

Mal sehn, ob ich das alles hinbekomme…