Hardware ·Software

Kaffeine und meine TV-Karte

Gestern Abend stand zunächst mal die Einrichtung meiner TV-Karte, einer „Hauppauge WinTV Nova T PCI” auf dem Programm. Die Karte habe ich ja hier schon öfter erwähnt.
Zunächst mal das Positive: Die TV-Karte läuft out of the Box, das heißt, ich musste nur noch die Einrichtung in meinem bevorzugten Video-Programm „Kaffeine” machen.
In Kaffeine musste zunächst mal die Region für den TV-Empfang festgelegt werden, und dass es sich um terristrischen Empfang handelt.

Allgemein

Die Hauppauge-Fernbedienung funzt

Nach langem Hin und Her und mit Unterstützung von der Mailinglist auf debian.org habe ich nun endlich die benötigten Module bauen können. Ich hatte schon nicht mehr mit Hilfe gerechnet, als mir zuerst hier boesesHirn in seinem Kommentar Hilfe anbot, und ein User der Mailinglist mir per Mail eine .deb-Datei schickte. Nachdem ich dieses Paket… Weiterlesen Die Hauppauge-Fernbedienung funzt

Allgemein

TV-Karte Hauppauge WinTV Nova-T PCI – Teil 7

Es gab nun länger nichts neues zu berichten, aber nun muss ich mal wieder was schreiben. Die TV-Karte läuft ganz gut, nur die FB will noch immer nicht. Inzwischen habe ich von einem Modul für lirc gelesen, und zwar „lirc_i2c“: root@cowboy:~# modinfo lirc_i2c filename: /lib/modules/2.6.25-9.slh.1-sidux-686/kernel/drivers/input/lirc/lirc_i2c.ko license: GPL author: Gerd Knorr, Michal Kochanowicz, Christoph Bartelmus, Ulrich… Weiterlesen TV-Karte Hauppauge WinTV Nova-T PCI – Teil 7

Allgemein

TV-Karte Hauppauge WinTV Nova-T PCI – Teil 6

Hallo allerseits. Nachdem ich nun die Module soweit geladen habe, läuft die DVB-T-Karte ohne Probleme. Nur, wenn ich das mit der WinDOSe vergleiche, ruckelt die TV-Wiedergabe über Kaffeine ein wenig. Bei dem Redmonder System mit der Original-Software der Karte läuft die Wiedergabe flüssig. Aber auch unter Linux kann man mit dem leichten Ruckeln leben, wenn… Weiterlesen TV-Karte Hauppauge WinTV Nova-T PCI – Teil 6

Hardware

TV-Karte Hauppauge WinTV Nova-T PCI – Teil 5

So, jetzt bin ich schlauer: Das Kernelmodul „cx88-dvb“ musste ich über den sysconfig-Editor als beim Booten zu laden deklarieren, damit es in /etc/modprobe.conf eingetragen wird. Sonst müsste ich das Modul nach jedem Booten von Hand nachladen. Dann dachte ich mir: Ich tu mir mal was Gutes, und installiere den Videorekorder „vdr“. Doch sobald vdr geladen… Weiterlesen TV-Karte Hauppauge WinTV Nova-T PCI – Teil 5

Hardware

TV-Karte Hauppauge WinTV Nova-T PCI – Teil 4

Alles wird gut! Ich habe es geschafft, die TV-Karte funktioniert Und das sogar sehr stressfrei: Nur mit modprobe cx88-dvb das Kernelmodul nachladen, und Kaffeine hat mir wieder das Fernseh-Programm angeboten. Ich habe soeben ca. zwei Stunden geschaut, erst auf 3sat „Geronimo„, dann noch Doku auf N24. Mit Kaffeine geht das dazu noch recht kompfortabel, mit… Weiterlesen TV-Karte Hauppauge WinTV Nova-T PCI – Teil 4

Hardware

TV-Karte Hauppauge WinTV Nova-T PCI – Teil 3

Jetzt möchte ich aufgeben… Ich habe gestern die neue Version von Ubuntu in der Desktop-Variante gezogen, gebrannt und gebootet. Da lässt sich meine DVB-T-Karte noch nicht einmal konfigurieren. Ich meine, ich habe da keine Möglichkeit gebunden, dies zu tun. Dann habe ich mich entgegen allen Linux-Gepflogenheiten dazu entschlossen, openSUSE neu zu installieren. Mit Backup vom… Weiterlesen TV-Karte Hauppauge WinTV Nova-T PCI – Teil 3

Hardware

TV-Karte Hauppauge WinTV Nova-T PCI – Teil 2

Also Leute, jetzt zweifle ich langsam an mir selbst… Ich kriege diese TV-Karte unter openSUSE 10.2 nicht mehr zum laufen… Gestern Abend habe ich die Karte unter Windoof eingerichtet ;-( Aber da läuft die tadellos. Dann wollte ich die Linux-Tauglichkeit nochmal testen und habe den PC von einer Knoppix-DVD (Version 5.1.1) gebootet. Alles klar, keine… Weiterlesen TV-Karte Hauppauge WinTV Nova-T PCI – Teil 2