Allgemein ·Hardware ·Software

"FRITZ!WLAN USB Stick N" erfolgreich unter Ubuntu eingesetzt

Bei der Aufräumaktion meines Schreibtisches stieß ich gestern auf den „FRITZ!WLAN USB Stick N“, der hier in einer Schublade vor sich hin dümpelte. Er lag da schon eine ganze Weile, da ich nicht mehr auf das WLAN angewiesen bin und überall Ethernetmäßig verkabelt bin.
Es stellte sich mir im Laufe des Abends die Frage, ob dieser neue USB WLAN-Stick wohl auch unter der aktuellen Linux-Distribution Ubuntu 9.10 funktionieren würde, der Chipsatz vom WLAN-Modul unterstützt und ob dann alle Funktionen (2.4 GHz und 5 GHz Bereich, Datenrate bis zu 300 MBit) ausgereizt werden können.

Hardware

Unterwegs online [Update 3]

Ich bin bei Jens auf die UMTS/HSDPA-Tagesflatrate von FONIC aufmerksam geworden, und habe mich nun dazu durchgerungen, das mal selber zu testen. Das Angebot: Du bekommst einen USB-Stick, der als UMTS/HSDPA-Modem dient und zur Datenspeicherung Micro-SD-Karten aufnehmen kann. Zudem verfügt der Stick über einen Anschluss für externe Antennen. Obendrauf gibt es 10,00 € Startguthaben und… Weiterlesen Unterwegs online [Update 3]

Hardware

26,90 € wofür bitte?

Dafür: Ein abgerissenes USB-Kabel? Nein, ein USB-Speicherstick mit 2GB Kapazität Das ist nicht etwa das, wonach es aussieht, nämlich ein abgerissenes USB-Kabel, sondern ein Speicherstick mit einer Kapazität von 2 Gigabyte. Wobei man bei diesem Preis sicher das Design und vor allem die Idee bezahlt, denn „normale“ Sicks in der Größe bekommt man ja deutlich… Weiterlesen 26,90 € wofür bitte?